Neurologie

Wenn Fertigkeiten nachlassen hilft Ihnen das Team der Praxis Wildenmann-Henkel.
Diagnosen wie Schlaganfall, Parkinson, MS, Alzheimer, Arthrose und Rheuma können für Sie bedeuten, dass sich Ihr Alltag und ihr Leben völlig verändern.

Wir bieten Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe und helfen Ihnen, neue Wege zu gehen.
Das beinhaltet konkret für Sie, dass Sie Ressourcen wieder erlangen und alte Fertigkeiten und Fähigkeiten wieder erlernen oder durch Hilfsmittelberatung erreichen und so Ihr Leben wieder selbständig meistern können. Denn wer sein Leben selbst bestimmen kann, gewinnt neue Perspektiven und Angehörige finden wieder mehr Zeit für sich selbst.

Unsere Ziele sind Ihre individuellen Wünsche und die bestmögliche Selbstständigkeit, Handlungsfähigkeit und Beweglichkeit.

Gerne können Sie sich an unser Team der Praxis Wildenmann-Henkel wenden, wenn Sie

  • Eine Beratung zu Hilfsmitteln oder eine Wohnraumberatung z.B. zur Umgestaltung zu einer behindertengerechten Wohnung wünschen
  • Sie Tricks kennenlernen möchten zum eigenständigen Ankleiden (z.B. Knöpfe schließen,  Einhändertraining)
  • Wieder selbständig kochen möchten oder Ihrem Hobby nachgehen wollen
  • Ihren Alltag selbständiger gestalten möchten
  • Geh- und Schreibtraining benötigen
  • Mehr Hand und Fingerbeweglichkeit wünschen
  • Narbenbehandlung oder Gelenkschutz benötigen
  • an einem CRPS Syndrom leiden
  • Migräne-Anfälle erleiden
  • uvm.

 

Beispiele für den Einsatz von Ergotherapie in der Neurologie:
Alle Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems wie:

  • Schädelhirntrauma
  • Apoplexie
  • Tumore
  • Parkinson-Syndrom
  • Multiple Sklerose
  • Demenzen (z.B. Alzheimer)
  • Neuropathien