Morbus Sudeck

Individuell, persönlich fachlich kompetent.

Sudeck ist nicht nur eine Krankheit mit vielen Namen, sondern auch eine Krankheit mit vielen Gesichtern.
Gemeinsam stark. Bei uns sind Sie in guten Händen.

Die Greiffunktion der Hand spielt im täglichen Leben eine große Rolle.  Bei Verletzungen oder Erkrankungen der Hand und der Finger (z.B. beim Karpaltunnelsyndrom, bei Morbus Dupuytren oder CRPS/Morbus Sudeck) ist die Handlungsfähigkeit im Alltag deutlich eingeschränkt.

Ziel der Handtherapie ist es daher, das Wiedererlangen aller Hand- und Armfunktionen mit Hilfe spezieller Behandlungstechniken zu erreichen.

Wir setzen realistische Therapieziele

Schmerzkontrolle und weitgehende Wiedererlangung der Funktion.

Ein möglichst umfassender Therapieansatz bietet nach unserer Erfahrung die besten Heilungschancen.
Dazu kann auch die Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt gehören

Mögliches Fallbeispiel:

Sie möchten sich wieder Zutrauen, die erkrankte Hand aktiv einzusetzen z.B. bei der Hygiene. Wir zeigen Ihnen, wie sie sich wieder z.B. selbständig waschen können, den Haushalt führen oder einem Hobby nachgehen können

Behandlungstechniken:
  • Spiegeltherapie
  • Thermische Anwendung
  • Sensibilitätstraining
  • Muskeltraining
  • Schmerzreduktion

Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen zur Ergotherapie oder Kunsttherapie? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.